Guter Saisonstart für die SG Lünen

/, 2. Mannschaft, Wettkämpfe/Guter Saisonstart für die SG Lünen

Guter Saisonstart für die SG Lünen

Nach den Freiwassermeisterschaften war der Wettkampf in Bergkamen am vergangenen Wochenende nun der offizielle Start der Kurzbahnsaison. Die SG Lünen reiste mit ihren ersten beiden Mannschaften zu diesem Wettkampf an und trotz der aktuellen Trainingsphase waren vor allem Rufus Deseniß (2004), Jan Philipp Kortmann (2002), Klara Michelt (2001) und Frieda Bergmann (2005) in guter Form. Doch auch dass fast jeder zweite Start eine neue persönliche Bestzeit war zeigt, wie fit alle Lüner Schwimmer bereits sind.

Klara Michelt konnte sich schon zu diesem frühen Zeitpunkt über die 50 Meter Brust mit einer starken persönlichen Bestzeit für die NRW Meisterschaften qualifizieren. Aber auch Jan Philipp Kortmann konnte seine Qualifikationszeiten für diesen Wettkampf noch einmal bestätigen. Rufus Deseniß dagegen durfte sich auch über einen neuen Meilenstein freuen: Er schwamm die 100 Meter Freistil erstmals unter 57 Sekunden.

Insgesamt zwölf Finalteilnahmen hatte die SG Lünen zu vermelden. Lara und Ben Vogt (2007 und 2006), Ruslan Iskakov (2007), Dominik Patzelt (1995) und Jan-Philipp Kortmann schafften jeweils den Sprung ins Jugend- oder offene Finale in Rücken. Lilli Baune (2001) und Max Puppe (2008) qualifizierten sich für das Schmetterlingsfinale, wobei letzterer unglücklich disqualifiziert werden musste. In das Brustfinale schwammen sich schließlich Viviane Krings (2006), Klara Michelt, Ruslan Iskakov, Dominik Patzelt und Tim Böckmann (2003).

Das ganze Protokoll gibt es hier: https://www.sg-luenen.de/downloads_files/2018/PROTOKOLLE/09%20Protokoll%20ISF%20Bergkamen.pdf

2018-09-20T22:27:47+00:0019. September 2018|1. Mannschaft, 2. Mannschaft, Wettkämpfe|