SG2

Startseite/Schlagwort: SG2

Schwimmen in Corona-Zeiten: Training ohne Wasser

Homeoffice, Homeschooling und Freunde online treffen. All das geht von zu Hause – genau wie das Schwimmtraining der SG Lünen. Seit Kurzem fangen die Schwimmerinnen und Schwimmer der SG aber wieder an, gemeinsam zu trainieren – auf Abstand und im Freien. Doch noch immer findet das Training auf dem Trockenen statt. Denn weder das Hallenbad noch das Freibad haben in Lünen wieder geöffnet. Seit dem 16. März – also seit gut elf Wochen – hat das Hallenbad wegen der Corona-Pandemie geschlossen. Doch auch seit dem 16. März wird in der ersten und zweiten Mannschaft der SG Lünen fleißig weitertrainiert. Denn die Trainer ... Mehr lesen

2020-05-28T16:56:55+02:0028. Mai 2020|1. Mannschaft, 2. Mannschaft, Allgemein|

Wettkampf in Hörde: „Alle haben sich enorm verbessert“

Trotz vieler krankheitsbedingter Ausfälle war der Wettkampf in Hörde für die Schwimmerinnen und Schwimmer der SG2 sowie der Leistungsgruppe des TUS sehr erfolgreich: Die Mädels und Jungs schwammen gleich mehrere Pflichtzeiten für die Südwestfälischen Meisterschaften Ende April. Unter ihnen waren: Jason Krause (200 Lagen, 100 Rücken und 200 Schmetterling) Lucius Deseniß (200 Rücken und  200 Lagen) Joost Neumann (200 Rücken und 100 Freistil ) Fahid Neumann (200 Rücken) Mattis Richter (100 und 200 Rücken) Lara Volk (100 und 200 Brust sowie 100 und 200 Rücken) Ben Vogt (100 Brust) Emily Gramsch (100 Brust) Knapp an der Pflichzeit für die Bezirksmeisterschaften vorbei geschwommen sind: ... Mehr lesen

2020-03-09T17:19:30+01:009. März 2020|2. Mannschaft, Wettkämpfe|

Drei Lüner Jungs dominieren in Plettenberg ihren Jahrgang

Alle der zweiten Mannschaft der SG Lünen haben beim Tageswettkampf in Plettenberg sehr gut abgeschnitten. Beim traditionellen Aqua Magis Cup 2019 waren vor allem Lucius Deseniß, Joost Neumann und Ruslan Iskakov am stärksten: In allen Disziplinen teilen sie sich in ihrem Jahrgang 2007 die ersten drei Plätze unter sich auf. Damit dominierten sie klar ihren Jahrgang. Auch Carla Gilles (Jahrgang 2008), die erst seit kurzer Zeit in der SG2 ist, überzeugte mit massiven Verbesserungen. Insgesamt zeigten alle Kinder ein sehr gutes Stehvermögen – immerhin hatten alle an nur einem Tag fünf Starts.

2019-05-13T12:00:22+02:0013. Mai 2019|2. Mannschaft, Wettkämpfe|