Starke SG Lünen bei Kreismeisterschaften

/, 2. Mannschaft, Allgemein, Wettkämpfe/Starke SG Lünen bei Kreismeisterschaften

Starke SG Lünen bei Kreismeisterschaften

Bei den diesjährigen Kreismeisterschaften in Unna zeigte sich eines sehr deutlich: Die SG Lünen war die stärkste Mannschaft im Kreis. Denn mit knapp 80 Schwimmern war die SG Lünen nicht nur die größte Mannschaft im Kreis Unna, sondern auch die schnellste. Das zeigte sich am Medaillenspiegel: Insgesamt 58 Kreismeistertitel – also circa ein Drittel aller Titel – gingen an die SG Lünen. Zudem stand jeweils 46 Mal ein Lüner auf dem zweiten und 42 Mal ein Lüner auf dem dritten Platz.

Doch auch bei den Staffeln schwammen die Lüner allen weg. Nicht nur die Masters-Staffel über 4×100 Meter Lagen brach einen neuen deutschen Rekord (wir berichteten). Weder bei den Lagen- noch bei den Freistilstaffeln waren die Lüner Mädels und Jungs zu besiegen. Nur einige Male mussten sie sich die Lüner der starken Konkurrenz aus Ergste geschlagen geben.

Mit nach Hause nahmen sie aber trotzdem viele Pokale, Medaillen und vor allem Spaß am Schwimmen. Denn nicht nur die erste und zweite Mannschaft ging bei den Kreismeisterschaften an den Start. Auch die Youngsters des TUS, des SCCs und des SVLs, sowie die jeweiligen Leistungsgruppen der Lüner Vereine starteten in Unna.

Die diesjährigen Kreismeister waren: Justus und Jonas Garn, Carla Schulte, Max Puppe, Lara Vogt, Jason Krause, Alexander Riepe, Frieda Bergmann, Jan-Philipp Kortmann, Nils Bergmann, Felix Aubke, Marie Bloehs, Leonhard Kaiser, Jonathan Gröne, Klara Michelt, Jan und Tim Böckmann, Rufus und Lucius Deseniß, Ruslan Iskakov, Josephine Prinz, Emily Gramsch, Cherien Volmer, Mika Figge und Leonie-Aniela Raabe.

2018-10-01T20:32:49+00:001. Oktober 2018|1. Mannschaft, 2. Mannschaft, Allgemein, Wettkämpfe|