Das Jahr 2001

/Das Jahr 2001

Das Jahr 2001

+++ Timing-Pokal vor dem „aus“ +++ DMS: Abstieg beider Teams aus der Landesliga +++ Ann-Kathrin Otto und Lisa Lasdowsky werden in den NRW-Kader berufen +++ 5 Titel für Lisa bei den „Südwestfälischen“ +++ SG-Senioren gewinnen 5 Titel bei den NRW-Masters +++ 10. Lippepokal mit neuem Melderekord +++ 13 Masters starten bei der EM auf Mallorca +++ SG-Aktive 15 x in der NRW-Bestenliste +++ SG Lünen wieder die Nummer Eins im Kreis Unna +++ SSC „TUS“ dominiert bei den Stadtmeisterschaften +++

 

Lediglich 698 Einzel- und 28 Staffelstarts gab es bei der 10. Auflage des „Timing-Pokals“ am 28.01. im Stadtbad Lünen-Mitte. Da die Prämie für den Mannschaftssieg in Lünen blieb, konnte das finanzielle Manko etwas abgemildert werden. Aufgrund der stark sinkenden Teilnehmerzahlen und des großen finanziellen Risikos wurde beschlossen, den Timing-Pokal zunächst einmal einzustellen.

 

Trotz sehr guter Leistungen des jungen Teams konnte bei der DMS der Abstieg aus der Landesliga nicht vermieden werden. Eigentlich kam die Landesliga für das neu formierte Team ein bis zwei Jahr zu früh, der Verband bestand jedoch auf einen Start in der höheren Klasse.

 

Die guten Leistungen der jungen Schwimmtalente blieben auch dem SV NRW nicht verborgen. Ann-Kathrin Otto und Lisa Lasdowsky (Bild rechts) wurden in den D-Kader berufen.

Bei den „Südwestfälischen Meisterschaften“ im Südbad Dortmund am 26. und 27.05. trumpften die SG-Aktiven trotz starker Konkurrenz groß auf. Überragend Lisa Lasdowsky mit 5 Siegen bei 6 Starts.

Die SG-Senioren überzeugten bei den „NRW-Master“ im Freibad Oelde mit 5 Titeln, 4 zweiten und 3 dritten Rängen. Neben den beiden Einzeltiteln für Matthias Kleff und Oliver Schmitz gab es drei Erfolge in den verschiedenen Staffelbewerben.

Einen neuen Teilnehmerrekord verzeichnete der 10. Lippepokal am 23. und 24. Juni im Freibad Cappenberger See. Mit 2.672 Einzel- und 94 Staffelstarts wurde die alte Bestmarke aus dem Jahre 1993 deutlich übertroffen. Der Lippepokal ging an die SG Rote Erde Hamm.

13 Aktive aus dem Seniorenbereich starteten vom 3. – 08. Juli bei den Europameisterschaften in Palma de Mallorca.

In der aktuellen Rangliste des SV NRW tauchten die SG-Aktiven gleich 15x auf. Lisa Lasdowsky belegte über 50m Schmettterling, 50m Rücken, 100m Rücken und 100m Freistil in ihrem Jahrgang sogar Rang 1.

Nach zwei schwachen Jahren konnten die Lüner Schwimmer wieder die Krone im Kreis Unna erringen. Bei den Kreismeisterschaften im Schwerter Hallenbad hatten die Vertretungen aus Bergkamen, Unna und Ergste das Nachsehen.

Zum zweiten Mal in der Geschichte der Lüner Stadtmeisterschaften konnte die „magische Grenze“ von 1000 Einzelstarts überschritten werden. Die Aktiven des SSC „TUS“ dominierten auch in diesem Jahr die Titelkämpfe ganz klar. So gingen neben den beiden Mannschaftswertungen auch alle Einzeltitel an Aktive des SSC „TUS“.

2017-02-23T10:18:36+00:0020. Oktober 2016|