Schwimmen

Startseite/Schlagwort:Schwimmen

SG Lünen trotzt Wetter bei Südwestfälischen Meisterschaften im Freibad

Am Wochenende waren in Iserlohn die Südwestfälischen Meisterschaften. 34 Schwimmerinnen und Schwimmer der SG Lünen haben sich insgesamt für diese Meisterschaften qualifiziert. Und die Bedingungen waren nicht einfach: Denn der Wettkampf fand in Iserlohn im Freibad statt. Das Wetter war nicht optimal. Und trotzdem gab es gute Platzierungen, Finalteilnahmen und Bestzeiten. Drei Schwimmerinnen und Schwimmer dürfen sich jetzt auch „Südwestfälischer Meister“ nennen. Dazu gehören Jan Böckmann (Jahrgang 2003), der über 50 Meter Rücken auf Platz 1 landete. Mattis Richter (Jahrgang 2009) schaffte es über die 200 Meter Brust auf den ersten Platz. Abräumerin des Wochenendes war aber wohl Lara Vogt (Jahrgang 2007). Sie ... Mehr lesen

2024-06-06T08:52:02+02:006. Juni 2024|1. Mannschaft, 2. Mannschaft, Wettkämpfe|

SG Lünen schwimmt in Plettenberg und Dortmund

Es ist ein Wettkampf, zu dem die SG Lünen jedes Jahr fährt: Die zweite Mannschaft – unterstützt durch einige ältere Schwimmerinnen und Schwimmer – war am Wochenende in Plettenberg beim Aqua Magis Cup. Die Stammvereine der SG Lünen und einige andere SG-Schwimmer waren währenddessen bei dem Wettkampf in Dortmund-Brakel. Das Wochenende in Plettenberg war dabei sehr erfolgreich: Jeder fünfte Start der SG Lünen bedeutete eine Goldmedaille. Die meisten kamen von Adelio Fischer (Jahrgang 2013), Katja Heesen (Jahrgang 1997) und Tacmin Kocaman (Jahrgang 2011), die alle jeweils zwei Goldmedaillen mit nach Hause nahmen. Philipp Hilke (Jahrgang 2011) konnte sich sogar über drei Strecken den ... Mehr lesen

Finalteilnahmen und Medaillen bei den Race Days in Dortmund

Die Race Days im Dortmunder Südbad – das ist einer der Pflichttermine im Wettkampfkalender der SG Lünen. Auch in diesem Jahr waren unglaublich viele Schwimmerinnen und Schwimmer aus ganz Deutschland und den Niederlanden dabei. Das Teilnehmerfeld war dementsprechend stark. Trotzdem konnte die SG Lünen mit ihren Leistungen glänzen. Zum einen regnete es am Wochenende neue persönliche Bestzeiten. Fünf Schwimmerinnen und Schwimmer schafften sogar den Einzug ins Finale. Das ist bei den Race Days in Dortmund etwas ganz Besonderes – denn der Einzug ist begleitet von einer kleinen Licht- und Feuershow. Gleich zwei Mal bei der Atmosphäre einlaufen und schwimmen durfte Hannah Sophie Grunert ... Mehr lesen

2024-03-04T20:52:25+01:004. März 2024|1. Mannschaft, 2. Mannschaft, Wettkämpfe|

Bestzeiten-Regen für die SG Lünen beim Schwimmfest in Dortmund

Für insgesamt 40 Schwimmerinnen und Schwimmer der SG Lünen ging es am Wochenende nach Dortmund. Der SV Hellas Dortmund hat im Südbad ein internationales Schwimmfest ausgerichtet – und für die SG Lünen regnete es dort neue persönliche Bestzeiten. Bei der SG1, der SG2 und der TUS-Leistungsmannschaft war mehr als jeder zweite Start eine neue persönliche Bestzeit. Ausschließlich Bestzeiten schwammen zum Beispiel Adelio Fischer (Jahrgang 2013), Karla Adamik, Marit Bromorzki, Jule Fischer, Semija Mehovic (alle 2012) und Philipp Hilke (Jahrgang 2011) sowie Luca Baumgardt und Justus Garn (beide Jahrgang 2010). Außerdem kommen die drei Mannschaften insgesamt auf über 30 Medaillen – die Goldenen räumte ... Mehr lesen

2024-02-18T19:23:57+01:006. Februar 2024|1. Mannschaft, 2. Mannschaft, Wettkämpfe|

SG Lünen überzeugt beim Schwimmfest in Bergkamen mit Bestzeiten und Finalteilnahmen

Beim Internationalem Schwimmfest in Bergkamen hat die erste und zweite Mannschaft der SG Lünen einen starken Start in die Saison hingelegt. Fast jeder zweite Start war eine neue persönliche Bestzeit, außerdem gab es Medaillen und Finalteilnamen. So können die insgesamt 45 gemeldeten Lüner Schwimmerinnen und Schwimmer am Ende von einem langen Wochenende stolz auf sich sein. Ganz vorne mit dabei waren Hannah Sophie Grunert (Jahrgang 2011) und Aaron Jason Krause (Jahrgang 2009): Sie beide schafften bei all ihren Starts eine neue persönliche Bestzeit. Außerdem schaffte Hannah es gleich drei Mal in das Finale: über die 50 Meter Rücken, 50 Meter Schmetterling und 50 ... Mehr lesen

2023-09-20T21:05:47+02:0020. September 2023|1. Mannschaft, 2. Mannschaft, Wettkämpfe|

Masters: 15 Südwestfälische Meistertitel für die SG Lünen

Die SG Lünen hat ganz viele neue südwestfälische Meister! Denn die Masters der Lüner Stammvereine waren am Wochenende in Hamm-Herringen auf den Südwestfälischen Meisterschaften der Masters auf der Kurzbahn. Dei 4x50 Meter Lagen mixed Staffel gewinnt den ersten Platz. Ganz vorne mit dabei waren die drei Staffeln. Die 4x50 Meter Lagenstaffel mit Gisela Haushalter, Britta Hackländer, Melanie Spigiel und Martina Volk belegte knapp den zweiten Platz. Die 4x50 Meter Lagen Mixed-Staffel mit Sebastian Fladung, Melanie Spigiel, Steffen Renze und Sarah Fladung belegte dann in ihrer Altersklasse Platz 1 - genau so wie die 4x50 Meter Lagenstaffel der jüngeren Masters: mit Katja Heesen, ... Mehr lesen

2023-09-12T08:19:38+02:0012. September 2023|Masters, Wettkämpfe|

Lippepokal der SG-Lünen startet ins große Jubiläumsjahr

Es ist das große Jubiläum: Zum 30. Mal findet nun schon der Lippepokal am Freibad Cappenberger See statt. Mit vielen internationalen Schwimmerinnen und Schwimmern, spannenden Wettkämpfen, coolem Rahmenprogramm und anderen Highlights verspricht der Wettkampf viel. Und auch die Wettervorhersage lässt vermuten: Der 30. „Internationale Schwimmwettkampf der SG Lünen um den Lippepokal der Sparkasse an der Lippe“ hält, was er verspricht. In diesem Jahr sind am 17. und 18. Juni wieder über 550 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus über 25 Vereine am Wochenende dabei. Sie kommen nicht nur aus NRW: Auch ein Verein aus Swinton, Großbritannien, kommt nach kurzer Pause wieder nach Lünen. Außerdem sind ... Mehr lesen

2023-06-10T16:02:25+02:0010. Juni 2023|Lippepokal|

Medaillenregen beim Aqua Magis Cup in Plettenberg

Am Wochenende ging es für die erste und zweite Mannschaft der SG Lünen ins Aqua Magis nach Plettenberg – nicht, um dort im Freizeitbad zu rutschen. Sondern dort fand der alljährliche Aqua Magis Cup statt, zu dem die SG Lünen schon seit Jahren fährt. Spaß machte der Wettkampf dort aber allemal. Denn für die Lünerinnen und Lüner war er sehr erfolgreich: Fast jeder dritte Start war gleich eine Goldmedaille, fast jede Schwimmerin und jeder Schwimmer nahm mindestens eine Medaille mit nach Hause. Außerdem gab es insgesamt viele neue persönliche Bestzeiten. So wurde die SG Lünen dann zweite in der Mannschaftswertung – ausgenommen dem ... Mehr lesen

2023-05-17T10:12:42+02:0017. Mai 2023|1. Mannschaft, 2. Mannschaft, Wettkämpfe|

Junge Mannschaft überzeugt bei den DMS der Frauen in Lünen

An diesem Wochenende war es auch für die Damenmannschaft der SG Lünen so weit: Die Deutschen Mannschaftsmeisterschaften im Schwimmen (kurz: DMS) standen im eigenen Hallenbad an. Und die liefen richtig gut: Trotz der sehr jungen Mannschaft landeten die Lünerinnen am Ende auf dem zweiten Platz in ihrer Südwestfalenliga. Die DMS sind in Lünen bekanntlich der mitunter wichtigste Wettkampf im Jahr. Und weil der für die Frauen dieses Jahr im eigenen Lippebad stattfand, war es eigentlich ein Heimspiel für die Mannschaft. Trotzdem war es in diesem Jahr nicht ganz einfach: Es gab viele kurzfristige krankheitsbedingte Ausfälle, sodass Trainerin Kathi Stember im letzten Moment noch ... Mehr lesen

2023-02-21T16:13:57+01:0021. Februar 2023|1. Mannschaft, DMS-Damen, Wettkämpfe|

Trotz vieler Bestzeiten: SG Lünen steigt aus der 2. Bundesliga ab

Das war für die gesamte SG Lünen am Samstag eine kleine Enttäuschung: Nach zehn Jahren in der 2. Bundesliga ist die Herren-Mannschaft der SG bei den diesjährigen Deutschen Mannschaftsmeisterschaften (kurz DMS) in die Oberliga abgestiegen. Dabei hatten alle das Beste aus sich herausgeholt - am Ende reichte es trotzdem nicht. Denn für die SG Lünen liefen die Vorbereitungen eigentlich gut. Mit der neuen Trainerin Kathi Stember hatten sie sich die letzten Wochen intensiv auf den wichtigsten Wettkampf der Saison vorbereitet. Deswegen war es kaum verwunderlich, dass auch in diesem Jahr in Hallenbad in Gladbeck wieder viele neue persönliche Bestzeiten dabei waren. Und nicht ... Mehr lesen